Xander Smith live in Hamburg

Add to Flipboard Magazine.
HH-Internet

(CIS-intern) – Einst war er Frontman der Gothicband Chalk Circle, später mit seinem Projekt OtherStarPeople unter anderem am Soundtrack von “Buffy” beteiligt. Der legendäre Club Makeup stand wenige Zeit später unter seiner musikalischen Leitung, Plattform für Glam Rock und Künstler wie The Cult, Ice T, Richard O‘Brian und Marilyn Manson.

Foto: Presse Xander Smith

Seit 2003 ist er als Frontmann der Indie-Rockband RunRunRun unterwegs, zusammen brachten sie 3 Alben auf den Markt und bereisten mit Bands wie The Strokes, The Walkmen, Psychedelic Furs, Zombies und Mumiy Troll die Welt.

2012 geht er zum ersten Mal eigene Wege als Singer/Songwriter. Mit insgesamt 10 Titeln und dem Bonus Coversong von Tegan und Sara’s Walking With A Ghost veröffentlichte er im Mai sein Debütalbum „Hey San Pedro“. Nachdenklicher, sanfter Indie-Folk-Pop, irgendwo zwischen Gary Jules, George Harrison und Elliot Smit angesiedelt. Mit „Hey San Pedro“ besinnt er sich zurück auf seine frühesten Einflüsse, wie dem Big Sur Sound der 70er Jahre, gemischt mit modernem Indie-Folk.

Im Rahmen einer zweiwöchigen Tour durch verschiedene Städte in Europa ist Xander Smith am 25. August in Hamburg (Hasenschaukel) zu Gast, um seine Songs dem Publikum live vorzustellen.
http://www.xandersmithmusic.com/

25.08.2012 – Hamburg / Hasenschaukel
Einlass 21 Uhr, Eintritt 10,- Euro

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Hamburg, die bunte Stadt - Fast 30% mit Migrationshintergrund

(CIS-intern) – Ende Januar 2012 lebten rund 513 000 Menschen mit Migrationshintergrund in Hamburg, das sind 29,2 Prozent aller Einwohnerinnen und Einwohner. Dies zeigt eine Sonderauswertung des Melderegisters, die das Statistikamt Nord nun zum dritten Mal in Folge durchgeführt hat und die auch eine Aufbereitung der Ergebnisse auf Stadtteilebene erlaubt. […]