Wie Sie Wohlfühlatmosphäre für Drinnen und Draußen schaffen können

Add to Flipboard Magazine.
HH-Internet

(Werbung) – Die glücklichen Besitzer eines Eigenheims mit Garten genießen sozusagen Urlaub zu Hause vom Feinsten. Wenn im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen hervorkommen, dann lässt sich die Badehose für ein kurzes Sonnenbad herausholen. Wie Sie den Garten gestalten mögen, liegt im individuellen Interesse. Ob Sie im Garten gelbe oder rote Rosen anpflanzen, unterliegt ebenso ihrer freien Entscheidungsgewalt. Sie müssen sich im Garten wohlfühlen können und sollten sich von äußeren Einflüssen nur inspirieren lassen, um das Beste aus ihrem Garten herauszuholen. Wichtig ist die Zielsetzung. Ihr Eigenheim mit Garten soll maximalen Erholungswert zum Ziel für Sie und Ihre Familie haben. Zu diesem Zweck sollte alles nach ihrem Geschmack gestaltet werden. Zur Erholung dienen zum Beispiel Schwimmbäder, Sonnenliegen, eine gemütliche Grillecke mit Sitzgelegenheit und eine grüne Umgebung.

Ruheoasen im Garten schaffen

Man weiß aus psychologischen Studien, dass die Farbe Grün den Erholungswert des Menschen beträchtlich steigern kann. Mit kreativem Gestaltungswillen lässt sich auf diese Weise eine kunstvolle Erholungsoase für die ganze Familie schaffen. Vor allem sollte bedacht werden, dass es keine kreativen Grenzen gibt. Alles, was zur Erholung beiträgt, sollte in Betracht gezogen werden. Sollten Sie zum Beispiel mehrere Bäume in ihrem Garten gepflanzt haben, dann lässt sich dazwischen vielleicht eine Hängematte aufspannen. Hängematten kommen langsam in den Trend und lassen sich in immer mehr Gärten finden. Sie bieten einige Vorteile für den Anwender und sollten daher in jedem Garten vorzufinden sein. Wenn Sie bereits in einer Hängematte geschlafen haben, dann wissen Sie ohnedies um die zahlreichen Vorteile Bescheid.

Individualität bei der Schaffung von Ruhezonen wichtig

Aufgrund ihrer natürlichen Anpassungsfähigkeit auf die individuellen Körperrundungen eines Menschen beugt sie Schlaflosigkeit vor und dient dem Rücken zur Entspannung. Schlafprobleme entstehen eher auf falschen Matratzen und vergleichbaren Unterlagen, die öfters für einen schmerzenden Rücken sorgen können. Bei einer Hängematte sind solche Probleme kaum bekannt. Der Grund für das bessere Schlafverhalten liegt auch in einer verbesserten Durchblutung des Rückens was zu einer Entlastung der Gelenke führt. Der Schlaf in der Hängematte bietet gegenüber dem Schlafen auf einer Matratze einige wesentliche Vorteile, darunter eine verbesserte Durchblutung und Durchblutung sowie eine Entlastung der Gelenke. Dadurch können Sie über mehrere Stunden hindurch optimal entspannen.

Foto: pixabay.com / Sundine

Nächster Beitrag

Unterschätzte Maßnahmen zur Stärkung des Immunsystems

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) – Das menschliche Immunsystem ist hochkomplex, viele verschiedene Faktoren wirken darauf ein. Starke Abwehrkräfte kommen normalerweise nicht von selbst, wer sie will, sollte gezielt daran arbeiten. Eine gesunde, vitaminreiche Ernährung gehört zum Gesamtkonzept dazu, ebenso wie regelmäßige Bewegung an der frischen Luft. […]