Mit Jazz die U-Bahnfahrt genießen – take the jazztrain in Hamburg

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Das Musikerlebnis der ganz besonderen Art: Jazzmusik auf rollender Bühne! Gemeinsam mit dem Landesmusikrat Hamburg
e.V. und der Staatlichen Jugendmusikschule lädt die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) alle Freunde des Jazz zum diesjährigen jazztrain am 14. September 2013 in die Hamburger U-Bahn ein.

Bereits seit 15 Jahren findet das einzigartige Jazzereignis in Hamburgs U-Bahn statt. 150 Musikerinnen und Musiker bieten Jazz in seiner ganzen Vielfalt dar – und das an ungewöhnlichen Orten: in der Haltestelle Schlump und in vier Wagen eines Sonderzuges, der auf dem historischen Ring der U3 unterwegs ist.

Zwischen 12 und 19 Uhr fährt der jazztrain stündlich von der Haltestelle Schlump ab. In jedem der vier Wagen spielen Bands der Hamburger Jazzszene sowie Gäste, Profis und junge Talente. Einsteigen ist auch unterwegs auf den Haltestellen Schlump, Landungsbrücken, Berliner Tor und Barmbek (Gleis 1) möglich. Die HVV-Fahrkarte gilt als Eintrittskarte. Auch auf der jazztrain-Bühne im Eingangsfoyer der Haltstelle Schlump wird von 11:30 bis 20.30 Uhr gejazzt.

Mehr Informationen auch unter: www.jazztrain-hamburg.de.

PM und Foto: Hamburger Hochbahn AG
Maja Weihgold