Hamburg-Marathon 2013 – Nahverkehr wird ausgeweitet – Sicherheitsmaßnahmen werden überprüft

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Am 21. April 2013 wird in Hamburg der Hamburg-Marathon gestartet. Natürlich steht auch er nun im Schatten des Anschlags in Boston auf dem dortigen Marathon am vergangenen Wochenende. Zum Boston-Marathon teilen die Veranstalter u.a. folgendes mit: „Wir stehen in engem Kontakt mit der Innenbehörde, die prüft, ob gegebenenfalls zusätzliche Maßnahmen zur Sicherung des Haspa Marathon Hamburg ergriffen werden. In jedem Fall wird die Veranstaltung am kommenden Wochenende wie geplant stattfinden.“

http://www.haspa-marathon-hamburg.de

Am Sonntag, dem 21. April, wird es aufgrund des Hamburg-Marathons im Innenstadtbereich von etwa 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr zu umfangreichen Straßensperrungen und dadurch auch zu Beeinträchtigungen des Busverkehrs kommen.

Foto: Petra Bork  / pixelio.de

Der HVV empfiehlt, an diesem Tag nach Möglichkeit U- und S-Bahnen zu benutzen. Zum Start- und Zielpunkt des Marathons an der Hamburg-Messe (Karolinenstraße in Höhe Lagerstraße) gelangen die Fahrgäste am besten über die HVV-Haltestellen “Sternschanze“ (Linien U 3, S 21 und S 31) und „Messehallen“ (U 2).

Vom frühen Morgen an fahren auf den U- und S-Bahn-Linien verlängerte Züge. Der 10-Minuten-Betrieb auf der U 1 zwischen Norderstedt-Mitte und Volksdorf beginnt eine Stunde früher (gegen 6.00 Uhr). Darüber hinaus wird auf den U-Bahn-Linien im inneren Stadtbereich ein 5-Minuten-Takt eingerichtet.
Detaillierte Fahrplanauskünfte sind erhältlich unter www.hvv.de, per Handy unter m.hvv.de, unter der HVV-App (für iPhones und Android-Geräte) oder unter der HVV-Infoline (040) 19449.

Organisatorisch können die Teilnehmer sich am Veranstaltungswochenende neben der attraktiven Kulisse im neuen, alten Start- und Zielbereich an der Hamburg Messe über kurze Wege zur Sportmesse Endurance`13 (Halle A4) freuen. Hier werden gut 100 Aussteller der Ausdauersport- und Outdoorbranche innovative Produkte zum Testen und Kaufen anbieten.

Quelle: Hamburger Verkehrsverbund GmbH / Hamburg Marathon

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden