I Les Soeurs Doga & Viktor Marek

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
14.06.2024
21:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Nachtasyl (ex-Zentrale)



Kategorie


iCal:


Foto: I Les Soeurs Doga & Viktor Marek

Freitag, 14.6.2024

Les Soeurs Doga & Viktor Marek 
Nachtasyl
21.00 Uhr
 
Aftershow: AfroSlot feat DJ Sley, Island Boy, DJ Boas und Oliver / Eintritt nach dem Konzert 10€
 
Les Soeurs Doga & Viktor Marek (Ouagadougou / Hamburg)
 
Haoua und Azera Doga, bekannt als “Les Soeurs Doga”, sind Zwillingsschwestern aus Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou. Das Power-Duo, in seiner Heimat sehr bekannt, ist seit Anfang der 2000er Jahre aktiv und überrascht mit seiner Fähigkeit, nahtlos zwischen traditionellen Gesang, meist in ihrer Muttersprache Mooré und modernen, fast rap-artigen Gesängen zu wechseln. Sie haben die einzigartige Fähigkeit, die drängendsten Probleme ihres Landes wie Terrorismus oder Nahrungsknappheit anzusprechen und sie in aufmunternde und ansteckende Call-and-Response-Hymnen von 100 % Positivität zu verwandeln. Oder, wie es die burkinische Presse formuliert hat: “Eine starke spirituelle Botschaft gepaart mit festlichem Optimismus.”
 
Die ersten Auftritte der Schwestern in Deutschland in Begleitung ihres Freundes aus Hamburg, dem Beatmaker und Sampling-Zauberer Viktor Marek, waren ein voller Erfolg. Die Menschen auf der Tanzfläche hatten ein breites Grinsen im Gesicht, um diese herausragenden Künstlerinnen und powerful afrikanischen Frauen zu feiern!
 
Der weltreisende Produzent und DJ Marek ist Geschäftsführer des berüchtigten Golden Pudel Club in St. Pauli und bekannt für seine Beteiligung an Projekten wie The Kings of Dubrock, 8 Doogymoto und dem langjährigen Duo mit dem pakistanischen Sitar-Virtuosen Ashraf Sharif Khan. Eine erste Kostprobe seiner Zusammenarbeit mit den mächtigen Doga-Schwestern tauchte im vergangenen Jahr auf seinem Soloalbum “Mr. Subtitle” auf.