Hamburg – Foto-Werke von Michael Götze im Bistro GOOT

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Atmosphärische Fotografien im GOOT: Ab dem 29. Oktober stellt der Fotograf Michael Götze in dem Hamburger Bistro in der Altstadt (Depenau 10) einige seiner Werke aus – natürliche Schwarzweiß-Impressionen, entstanden auf der Insel Sylt und in Hamburg.

Foto: Michael Götze

Michael Götze schafft Bilder, die eine ehrliche Kraft und Aussage haben. Inspiriert wurde der Künstler von alten Meistern wie Man Ray, Feininger und Ansel Adams. Er hegt eine große Leidenschaft für das Sein in der Natur und nimmt selbst die kleinen und verborgenen Dinge wahr. Sein Anspruch: Er will Stimmungen von Dingen und Blicken einfangen, die man täglich sieht und hier Raum für neue Interpretationen schaffen – und das ohne Bildbearbeitungs-Kunststücke.

„Es kommt auf das Motiv und das Gefühl für das Motiv an. Dann erzeugt man auch ein entsprechendes Gefühl beim Betrachter“, erklärt er seine Arbeit. Dabei beschränkt er sich auf die wesentlichen Eingriffe, die man auch schon in der guten alten Dunkelkammer anwendete: Kontrast, Körnung, Abwedeln und Nachbelichten.
„Im GOOT stehen Natürlichkeit und Regionalität im Mittelpunkt – deshalb esse ich dort so gerne“, so Götze über die Wahl der Location. „Die Chemie zwischen dem Inhaber Steffen Mohr und mir hat gleich gestimmt. Meine Bilder mussten einfach ins GOOT.“

Steffen Mohr ergänzt: „Mit Michael Götzes Fotografien präsentieren wir bereits die dritte Ausstellung im GOOT. Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen spannende Künstler und Werke nahe bringen können, die wunderbar in unser Bistro passen und von denen wir auch persönlich fasziniert sind.“

Über Michael Götze
Seit Mitte der 90er Jahre lebt und arbeitet der hauptberufliche Marketing- und Vertriebsexperte in Hamburg. 2011 entschied er sich dazu, seine Leidenschaft auch professionell zu betreiben und macht seitdem sein Werk einem immer größeren Publikum zugänglich. Götze fotografiert mit Mamiya, Nikon und Leica. Aktuell arbeitet er an einem neuen Sylt-Essay und – so ganz nebenbei – schreibt er noch an einem Jugendroman.
Weitere Information zu seiner Person und seinem Konzept unter:

www.mg-photographie.com

Weitere Informationen: www.goot-hamburg.de

Pressekontakt:
Alexandra Mohr mohr texte & konzepte

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.hamburg-internet.de – hamburg-Internet Blog – Vielen Dank!