ZUCKER (live) bei STIMME X – neues Musiktheater für Hamburg

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Folge 3 der monatlichen STIMME X Reihe für zeitgenössisches Musiktheater findet diesmal mit der Band ZUCKER am 27. Februar 2015 im Hamburger Golem statt. Im November 2014 startete STIMME X mit dem Ziel, die Entwicklung und Vernetzung von neuen musiktheatralen Formaten in Hamburg zu fördern und diese einem wachsenden Publikum aus vielfältigen Szenen zu präsentieren. Die von der STIMME X Jury ausgewählten KünstlerInnen und Projekte setzen sich immer in offener Weise zentral mit dem Thema Stimme auseinander und verweben verschiedene Disziplinen, wie Theater, Pop, Klassik, Rock, Jazz, Improvisation oder Performance. Um auch geografisch neue Perspektiven zu eröffnen, findet jede STIMME X Session an unterschiedlichen Orten in ganz Hamburg statt.

Foto: Ralf Köster

Die Künstlerischen Leiter Frank Düwel und Hans-Jörg Kapp über den anstehenden ZUCKER Auftritt: “Wir finden, dass die Musik von ZUCKER immer schon von einer fröhlichen Überschreitung der Pop-Genregrenzen lebt. Der Schritt hin zur musiktheatralen Performance scheint uns im Falle von Pola Lia Schulten und Christin Elmar Schalko ein ganz kleiner zu sein. Wir freuen uns darauf, am 27. Februar einen mitreißenden Abend im Golem präsentieren zu dürfen, der sowohl für Musik- als auch für Theater-Liebhaber spannend ist.” www.stimme-x.de

INFO: ZUCKER bei STIMME X: “Schlaflied für den Feind – Umarme mich.” (live)
Die Hamburger Band ZUCKER bewegt sich in ihrer Musik zwischen kraftvollem Bonbon-Pop und sägenden Noiseflächen. Neben klassischen Konzerten nehmen die Arrangements des Duos aber auch andere Gestalten an, wie politische Rave-Sets, künstlerische Loop-Performances und Hörspiel-Jingles. Im Rahmen von STIMME X führen ZUCKER eine Klang-Performance auf, die die Kraft eines Lullaby nutzt, um die eigenen Feinde in einen süßen Schlummer zu spielen.

In etwa so, wie die Sirenen in Homers Odyssee umgesetzt – mit den Mitteln der modernen Pop- und Rockmusik. Folgt den süßen Gesängen! Dann wird der Abstieg durch die Bücherwand Euch in die Katakomben des Golem zum Kino führen. Der intime, harmlose und dunkle Ort des versierten Hinschauens, Relaxens und Cocktailschlürfens ist Spielplatz für diese zärtliche Androhung. Hoffentlich wachen wir wieder auf!

Alle bestätigten STIMME X Termine:

27. Februar 2015 / 21:00 Uhr
Schlaflied für den Feind – Umarme mich.
Die Hamburger Band Zucker (Christin
Elmar Schalko, Pola Lia Schulten) zeigt
eine performative Arbeit.
Golem
Große Elbstraße 14
22767 Hamburg

15. April 2015 / 16:00 – 19:00 Uhr
Sound – Klang – Theater
Workshop für Theaterinteressierte über
Wirkungsmöglichkeiten von Musik auf der
Bühne; Leitung Frank Düwel
Kampnagel K3
im Rahmen von/Co–Produktion mit
Hauptsache Frei

16. April 2015 / 16:00 und 17:30 Uhr
Klang – Schau … DU!
musiktheatrale Werkstattberichte
aktueller Stimme X-Projekte
Lichthoftheater
im Rahmen von/Co–Produktion mit
Hauptsache Frei

11. + 12. April 2015 / 19:30 Uhr
021 von Daniel Dominguez Teruel
Gängeviertel Exil, Oberhafen
Stockmeyerstraße,
20457 Hamburg

23. April 2015 / 21:00 Uhr
Hohlraumoper von Konstantin Bessonov,
Kaj-André Zeller, Philipp van der Heijden
Altes Beamtenwohnhaus, Freihafen
Australiastraße Schuppen 52 a
20457 Hamburg

15. Mai 2015 / 21:00 Uhr
Das Orlando-Prinzip von Friederike Blum,
Benjamin Scheuer
Treffpunkt U3 Rödingsmarkt

27. Juni 2015 / 11:00 – 18:00 Uhr
Abschluss Symposium von Stimme X
Lichthof Theater
Mendelssohnstraße 15 b
22761 Hamburg

STIMME X wurde von Hans-Jörg Kapp und Frank Düwel initiiert und wird gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg sowie die Hamburgische Kulturstiftung. Medienpartner: Szene Hamburg, Theatralisch und Godot.

PM: Communication for culture and art