Till Reiners und Nico Semsrott – Wachstumsbremse Mensch im Nachtasyl Hamburg

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Die beiden Kapitalismusexperten Till Reiners und Nico Semsrott laden ein zu einem Bastelkurs für alle Kapitalismusliebhaber – und solche, die es werden wollen. In 13 Schritten nähern sie sich den ganz großen Fragen: Worauf muss ich achten, um ein richtig guter Kapitalist zu sein? Was ist Obsoleszenz? Und wäre der Kapitalismus nicht viel schöner ohne die Wachstumsbremse Mensch?

Menschlich gesehen: Till Reiners und Nico Semsrott können von ihrer Kapitalismuskritik sehr gut leben. Beide sind sehr erfolgreich im Poetry Slam und platzieren sich gerade gekonnt als Marken im Segment „anspruchsvolle Unterhaltung“. Im Haus 73 feierten sie am 02.12.12 die Premiere ihres Duo-Programms. Fortsetzen wollen sie das Projekt nur, wenn es sich gut verkauft. Letztlich entscheide allein der Markt über Erfolg oder Misserfolg, so die beiden.

Foto: Presse Till Reiners und Nico Semsrott

Till Reiners hat sein Leben lang von seinen Eltern gelebt und lebt jetzt von der Arbeit anderer, hat also schon früh eines der Grundprinzipien des Kapitalismus verinnerlicht (Ausbeutung). Demnach kann man sagen: Das Label „Kapitalismusexperte“ hat er sich hart erarbeiten lassen. Auf seinem Porsche steht: „Wir hatten alle die gleichen Chancen“.

Nico Semsrott lebt als Systemopposition mitten im System. Er versucht, den Kapitalismus von innen heraus kaputt zu machen. Seine Mission ist es, dafür die Depressiven in Mitteleuropa zu verdoppeln, um der Wirtschaft ihre Nahrungsgrundlage zu entziehen: Einsatzfähige Arbeitskräfte. Um sein Vorhaben um zu setzen, verbreitet er schlechte Laune und deprimiert systematisch.

15. & 16.05.2013 // 20.00 Uhr
Nachtasyl Hamburg

Eintritt 12 €

PM: Christian Weiß

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden