THE GOOD LIFE & BIG HARP im Nachtasyl Hamburg

Datum der Veranstaltung: 1. Februar 2016 | Add to Flipboard Magazine.

Foto: Presse The Good Life(CIS-intern) – Zwei sehr besondere Bands auf gemeinsamer Europa-Tournee: The Good Life, das andere Bandprojekt von Tim Kasher (Cursive), und Big Harp, die auf ihren ersten beiden Europatourneen Publikum und Veranstalter betörten. The Good Life (benannt nach dem Slogan des Bundesstaats Nebraska) sind eine faszinierend vielschichtige und experimentierfreudige Band, der man das geviewte Songwriting des Cursive‐Kopfs anmerkt.

Foto: Presse The Good Life

Tim Kasher läßt sich, wie der „Musikexpress“ schrieb, „von gewöhnlichen Songstrukturen nicht einschränken, wenn er poetische Texte von verlorener Liebe und dem täglichen emotionalen Überlebenskampf schreibt, die schließlich mit einer unangestrengten Verbindung von knisternder Elektronik mit wurzeligem Folkgezupfe zu kleinen Kunstwerken vervollständigt werden“. Für sein literarisches, lyrisches und thematisches Songwriting wurden Kashers Alben mit CURSIVE und THE GOOD LIFE von der Presse gefeiert, und The Good Life überzeugten bei Fernsehauftritten in der Late Show von David Letterman ebenso wie bei Sarah Kuttners Show.

Big Harp haben auf ihren ersten Europatourneen Publikum und Veranstalter betört (u.a. Reeperbahnfestival, Take Root Groningen u.a.). Mittlerweile gehört zu ihrer Musik etwas mehr „Indie‐Punk-Punk-Roots“, ohne daß die „intimen Balladen, openhearted Love Songs, klassischer Country“ (Rolling Stone) fehlen würden, mit dem die Band sich ihren Status erspielt hat, der längst über den eines „Geheimtipps“ herausreicht. Und Big Harp sind eine sensationell gute Live-Band.

01.02.2016 // 20.00 Uhr
Nachtasyl Hamburg

Eintritt 16 €

http://saddle-creek.com/thegoodlife/