RockCity präsentiert: Große HanseKlub Weihnachtssause mit Heartbeast, Jim Button & Hepting

Add to Flipboard Magazine.

Foto: Facebook Jim Button(CIS-intern) – Der HanseKlub ruft vier Mal Advent! Advent! Advent! Advent! und stürzt kopfüber Richtung Glühweintopf! RockCitys charmanteste Konzertreihe hat sich vorweihnachtlich herausgeputzt und krönt das Jahr mit einem dicken Dreifachprogramm bei Keksen und Glühwein am späten Nachmittag: HEPTING: Gerade erst die letzten Eierschalen abgeschüttelt und schon von stürmischer Liebe umweht: Hepting macht zunächst Theatermusik und ist inzwischen amtierender Preisträger der Hamburger Musikerpreises Krach+Getöse.

Foto: Facebook Jim Button

Leichtfüßige Melancholie mit glasklarer Stimme – wir wollen mehr davon! JIM BUTTON: Gestatten: Jim Button! Die Hamburgerin mit dem Jungsnamen macht Musik wie Verknallt-Sein und dreht dazu hemmungslose Knutschvideos. Hier treffen große Emotionen gekonnt auf Pop-Momente – und das ganz ohne vorweihnachtlich deformierten Kitsch. Doll! HEARTBEAST: Pünktlich zur Weihnachtssause wird Feeling wieder groß geschrieben: Das Elektrosoul-Projekt Heartbeast überrascht mit der düster-souligen Duo-Formation Nala Kaschus, Sängerin und Songschreiberin, und Helge Hasselberg, Produzent und Gitarrist. Nicht verpassen! Neben einer Schaufensteraktion für die Bands, stellt RockCity hochwertige Tonaufzeichnungen her, die bei NDR Info als Live-Mitschnitt auf Sendung gehen.


HanseKlub – Musik von hier:

Weihnachtssause mit Heartbeast, Jim Button & Hepting

Sonntag, 18. Dezember 2016

Ort: Hanseplatte

Neuer Kamp 32, Musikhaus Karostar

Beginn: 16.30h

Eintritt: 5,00€

Achtung: Kapazität begrenzt! Frühes Kommen sichert beste Plätze!

Mehr unter: www.rockcity.de // www.heptingmusic.com // www.facebook.com/jimbutton.music // www.facebook.com/heartbeast

Der HanseKlub ist die charmanteste Konzertreihe von RockCity. Sie trifft den heimischen Künstler genau da an, wo er sich und seine Musik feilbietet: Im Plattenladen. Neben Stimme, Instrument und Performance, geht es hierbei aber auch um die Präsentation von Visuellem. So werden eigens für das Konzert Merchandisingartikel nach Maß hergestellt und hier verhökert! Stimmungsmäßig darf eine revolutionäre Bushaltestellenatmosphäre erwartet werden, die die musikalische Begegnung mit den Künstlern intensiviert.

RockCity Hamburg e.V. – Zentrum für Popularmusik fördert seit 1987 szenenah, kontinuierlich und marktgerecht die Arbeits-, Auftritts- und Vermarktungsmöglichkeiten Hamburger Textdichter, Komponisten, Musiker, Verlage, Labels, Veranstalter und Booker.