Reeperbahn Festival – Singer-Songwriter Sophia und die irische Folk-Band Villagers live

Datum der Veranstaltung: 24. September 2016 | Add to Flipboard Magazine.

 Foto: andrew_whitton(CIS-intern) – Nach den erfolgreichen Kooperationen der vergangenen Jahre präsentiert die Elbphilharmonie Hamburg auch bei dieser Ausgabe des Reeperbahn Festivals zwei Acts: Am Abend des 24. September stehen der amerikanische Singer-Songwriter »Sophia« und die irische Folk-Band »Villagers« auf der Bühne der St. Michaelis Kirche.

Foto: andrew_whitton

Sechs Alben hat Robin Proper-Sheppard unter dem Namen Sophia zwischen 1996 und heute veröffentlicht. Nachdem sein Bandkollege Jimmy Fernandez Mitte der 90er-Jahre plötzlich an einem Hirntumor gestorben war, löste Proper-Sheppard seine Band The God Machine auf, ließ seine Heimatstadt San Diego im Süden Kaliforniens hinter sich und zog nach London. Seitdem schreibt der Sänger und Gitarrist tiefgründige, schwermütige Songs, in denen er all die negativen Erfahrungen seines Lebens zu bewältigen versucht. Nach siebenjähriger Pause ist in diesem Jahr sein neues Album »As We Make Our Way« erschienen.

Die Villagers werden in einem Atemzug mit Bright Eyes, der US-Band um Conor Oberst, genannt, wenn es um die besten Folk-Rock-Ensembles der Gegenwart geht. Die sanfte Stimme des Sängers Conor J. O’Brien, der die Texte schreibt und 2008 die Band gründete, und der Mix aus emotionsgeladenem Pop und Irish Folk prägen ihren Sound. Fünf Alben, eine EP und ein sogenanntes Split-Album mit der französischen Schauspielerin und Sängerin Charlotte Gainsbourg haben die Villagers seit ihrer Gründung veröffentlicht. Die aktuelle Platte heißt »Where Have You Been All My Life?«.

Sa, 24. Sep 2016, 21:00
St. Michaelis Kirche
Reeperbahn Festival: Sophia

Sa, 24. Sep 2016, 23:10
St. Michaelis Kirche
Reeperbahn Festival: Villagers