Neue Ausstellung in der Galerie Schlüter: Michael Deistler

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – “Da waren sie wieder, diese undeutlichen, dunklen Muster, die miteinander verschwammen, und es war nur eine Frage der Zeit, bis Draper die Nerven verlieren würde. Seine Arbeit auf der Station dauerte nun schon ein halbes Jahrhundert und er konnte sich nicht entsinnen, jemals solche Strukturen gesehen zu haben, sie erinnerten entfernt an Satellitenbilder vom Dschungel. Er korrigierte die Parameter erneut. Solche Entscheidungen hatten ihn in der Vergangenheit schon mehrfach an den Rand einer Katastrophe geführt, aber es gab keinen anderen Weg.”
(William Grey, The Sapphire Fount Trilogy)

In seiner zweiten Einzelausstellung in der Galerie Dorothea Schlueter zeigt Michael Deistler über zwanzig Malereien: hochformatig, mittelgroß und abstrakt.

Eröffnung, Freitag, 25. Januar, 17 Uhr
Laufzeit, Samstag, 26. Januar – 9. Februar 2013

Dorothea Schlueter, Galerie
Nora Sdun, Sebastian Reuss
Nobistor 36
22767 Hamburg

(Bild: Michael Deistler)

Neue Öffnungszeiten: Do. 14 – 21 Uhr, Fr. bis Sa. 14 – 18 Uhr
www.dorotheaschlueter.com

Am Freitag eröffnet außerdem der Kunstverein ab 19 Uhr die Ausstellung von Norbert Schwontkowski. Was bedeutet, dass man ab 17 Uhr zu uns kommen kann, um sich dann elegant richtung Osten weiterzubewegen.