MS DOCKVILLE gewinnt HELGA! Festival Award 2013

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Am gestrigen Abend (27.09.2013) wurde das MS DOCKVILLE für das kreativste (beste) Rahmenprogramm mit dem HELGA® Festivalaward ausgezeichnet. Eine 45-köpfige Jury aus AkteurInnen des Festivalbusiness wählten das Hamburger Festival mit seinem Kunstcamp zum kreativsten Festival des Landes. Erfolgreich setzten sich somit Kunst, Installation und Performance gegen Riesenrad und Bungeetürmchen durch – es lebe die Kulturvielfalt!

“Es wäre schön, wenn die Kategorie zukünftig nicht mehr den Zusatz ‘Rahmen-‘ tragen müsste”, merkte Dorothee Halbrock, Leiterin des Kunstcamps, dankend und mahnend bei der Entgegennahme des Preises an. Von Beginn an ist das künstlerische Programm elementarer Bestandteil des Festivals und somit weitaus mehr als nur eine kreative Beilage. Neben dem kuratierten Kunstcamp sind es dabei vor allem auch die handgefertigten Bühnen und Spielorte, die die üblichen konventionellen, bühnenorientierten Festivals blass aussehen lassen.

Foto: Kopf & Steine GmbH

Halbrock nahm den Preis quasi als letzte Amtshandlung an. Die Kunstcamp-Leitung verlässt nach sieben Jahren Aufbau, Entwicklung und Leitung des Bereichs das MS DOCKVILLE Festival.

Neben der Kategorie “Kreativstes Rahmenprogramm” war das MS DOCKVILLE Festival ebenfalls in der Kategorie “Feinstes Booking” nominiert und landete somit unter den besten drei Festivals des Landes.

Der HELGA® ist ein Award von Festivalguide und Reeperbahn Festival und wurde in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen.

PM: Kopf & Steine GmbH

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden