KOTTWITZKeller-KünstlerInnen bei der Ausstellung Kunstklinik Bethanien

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Am Wochenende 8./9. Juni 2013 findet das Projekt „Kunstklinik“ statt. Über 60 Hamburger Künstler, Künstlergruppen und künstlerische Initiativen sind eingeladen. Auf insgesamt 2.000 m2 des Bethanien-Krankenhauses werden an diesem Wochenende in den leerstehenden Krankenzimmern Kunstexponate zu sehen sein. Auch die KOTTWITZKünstler von bazar de plaisir, Inge Koch und Tanja Soler Zang werden im Rahmen der Kunstaktion, der „Kunstklinik Bethanien“ ihre ausgewählten Arbeiten ausstellen.

Tanja Soler Zang: Großformatige Aktzeichnungen mit Klang-Installation
Inge Koch: Intaglio-Druck und Farbradierungen
Bazar de Plaisir: Video, Installation, Papierarbeiten

Bevor der Umbau des Bethanien- Krankenhauses stattfindet, übernehmen Künstler, Künstlergruppen und künstlerische Initiativen mit und ohne Handicap dort die Regie. Das Kulturleben im Viertel erlebt eine wichtige Bereicherung. Es bringt unterschiedliche Menschen öffentlich zusammen, sorgt für den Abbau von Vorurteilen und steht für den Zusammenhang von Kunst, Gesundheit und Kommunikation, unwichtig, ob von Alter, Behinderung oder Nichtbehinderung.

Öffnungszeiten: 12:00 bis 22:00 Uhr am Samstag, bzw. 12:00 bis 18:00 Uhr am Sonntag.
Adresse: Martinistraße 44, 20251 Hamburg
Führungen und Veranstaltungsprogramm unter: www.kunstklinik-bethanien.de