Knust Hamburg – Der mit dem Rolf tanzt #2

Datum der Veranstaltung: 26. Februar 2016 | Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Knust Acoustics, Leinen Los Sessions und 106Hz sind etablierte Veranstaltungsreihen für gute handgemachte Livemusik in Hamburg.
Gemeinsam bündeln sie zum zweiten Mal ihre Energien und veranstalten unter dem Namen „Der mit dem Rolf tanzt“ ein Indoor-Mini-Festival am 26.02. 2016 im Knust. An diesem Abend werden vier Acts das Publikum mit ihren Songs verzaubern, wie sie unterschiedlicher nicht sein können.

Simon Glöde – “Hammer Stimme und die Beine machen Disko”.
Das Ausnahmetalent musiziert quer über den Globus. Ob in New York, Kopenhagen oder aktuell in Hamburg. Seit knapp drei Jahren ist Simon Solo, im Duo und mit seiner Band unterwegs. Wo der junge Singer-Songwriter auftritt, haut er das Publikum vom Hocker auf die Tanzfläche oder lässt es an gefühlvolleren Klängen teilhaben.

A Bit On The Side – Sexy, Gipsy, Jazza-/ Rockabilly…
Mehr muss man eigentlich nicht zu diesem Quartett um Ausnahmekünstler Duncan Townsend sagen. Die Jungs gehen tierisch nach vorne, das steht fest!

Meltdown – Dass fünf Instrumentalisten und ein Sänger aus völlig unterschiedlichen Bereichen zueinanderfinden, sich auf einer Bühne treffen und dort elektronische Musik ausschließlich improvisieren, ist wahrscheinlich schon ungewöhnlich. Dass das Ganze aber auch noch so hervorragend funktioniert und sich die spontan entstehenden Stücke wie Songs anfühlen, macht jedes Konzert für alle Beteiligten und vor allem das Publikum so einzigartig. Meltdown  –  Improvisation trifft Clubsound.

Flowin IMMO – Ein Taktangeber und Veteran der deutschen Hip-Hop Szene!
Man kann sich nur auf diesen Abend freuen und sollte ihn auf keinen Fall verpassen!

26. Februar 2016 ab 20 Uhr
Knust Hamburg

Simon Glöde

“Hammer Stimme und die Beine machen Disko”.
Ausnahmetalent Simon Glöde musiziert quer über den Globus. Ob in New York, Kopenhagen oder aktuell in Hamburg. Seit knapp drei Jahren ist Simon Solo, im Duo und mit seiner Band unterwegs. Wo der junge Singer-Songwriter auftritt, haut er das Publikum vom Hocker auf die Tanzfläche oder lässt es an gefühlvolleren Klängen teilhaben. Mit seinen 22 Jahren hat Simon bereits einiges erleben dürfen. Seine Jugend verbrachte er an Musikinternaten in Dänemark. Darauf folgten Reisen, Liebe und Leben, welches er in zwei EP’s verarbeitete und bei ettlichen Auftritten im In- und Ausland, im Radio und im TV präsentierte. In diesem Jahr geht Simon, neben einer neuen CD-Produktion, auf seine erste größere Tour durch Deutschland. Ihn begleiten der Mainzer Gitarrenvirtuose Julian Elsesser und in ausgewählten Städten die gesamte Band.

www. simonglode.com 

A Bit On The Side

Sexy, Gipsy, Jazza-/ Rockabilly. Like an all-singing, all-smilling brawl in a timeless bar…
Mehr muss man eigentlich nicht zu diesem Quartett um Ausnahmekünstler Duncan Townsend sagen. Die Jungs gehen tierisch nach vorne, das steht fest!

www.abitonthe.com

Meltdown

Dass fünf Instrumentalisten und ein Sänger aus völlig unterschiedlichen Bereichen zueinanderfinden, sich auf einer Bühne treffen und dort elektronische Musik ausschließlich improvisieren, ist wahrscheinlich schon ungewöhnlich. Dass das Ganze aber auch noch so hervorragend funktioniert und sich die spontan entstehenden Stücke wie Songs anfühlen, macht jedes Konzert für alle Beteiligten und vor allem das Publikum so einzigartig. Meltdown  –  Improvisation trifft Clubsound.

www.meltdownmusic.de

Flowin IMMO

Ein Taktangeber und Veteran der deutschen Hip-Hop Szene!

www.flowinimmo.de