Jugend jazzt Landeswettbewerb in Hamburg 2019

Add to Flipboard Magazine.
HH-Internet

(CIS-intern) – Am 16. und 17. November 2019 ist es wieder soweit: Die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg wird im Rahmen des Landeswettbewerbs „Jugend jazzt“ zum Treffpunkt des Hamburger Jazznachwuchses. Rund 400 Teilnehmer*innen aus Hamburg haben sich für den diesjährigen Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ angemeldet und präsentieren im Rahmen von Wertungsspielen mit ihren Big Bands das musikalische Schaffen vor der Jury und interessiertem Publikum .

Darüber hinaus ist das Kennenlernen und Vernetzen der jungen Jazztalente ein zentrales Element von „Jugend jazzt“. Eines der teilnehmenden Jazzorchester wird von der Jury ausgewählt, um Hamburg im Mai 2020 bei der vom Deutschen Musikrat erstmals in Hamburg veranstalteten Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ zu vertreten. Der Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ Hamburg ist die wichtigste Fördermaßnahme für jazzinteressierte Jugendliche im Alter bis 24 Jahren der Hansestadt und ist jährlich alternierend für Bigbands bzw. Combos und Solist*innen ausgeschrieben.

Neben den Wertungsspielen in drei Alterskategorien (bis 15 Jahre, 15 – 17 Jahre und 18 bis 24 Jahre) erwartet die Teilnehmer*innen und alle jazzinteressierten jugendlichen Gäste ein hochinteressantes Rahmenprogramm.

Drei Workshops zum Mitmachen, unter der Leitung von Jazzprofis als Dozenten (H. Quistorf, F. Delle, Chr. Neddens) stehen auf dem Programm sowie ein gemeinsames Konzert von zwei Hamburger Schul-Big-Bands plus Landesjugendjazzorchesters Hamburg unter der Leitung von Lars Seniuk. (So. 17.11. um 16:00 Uhr) Alle Veranstaltungen sind bei kostenfreiem Eintritt.

Vier Tage später, am Donnerstag, 21. November 2019 findet um 17 Uhr die feierliche Preisverleihung in der Fabrik statt. Neben der Würdigung der Preisträger*innen und Aushändigung der Urkunden, werden Preisstifter die von ihnen zur Verfügung gestellten Sonderpreise überreichen. Musikalisch umrahmt wird die Preisverleihung von Preisträgerbands des Wettbewerbs. Die Veranstaltung wird moderiert von Jessica Schlage (NDR). Veranstalter von „Jugend jazzt“ ist der Landesmusikrat in der Freien und Hansestadt Hamburg e. V. in Kooperation mit der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg, der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, der NDR Jazz- und Bigband-Redaktion, der NDR Bigband, dem Jazzbüro Hamburg e. V., dem Jazzhaus Hamburg e. V. und der Jazzfederation Hamburg e.V. Die Behörde für Schule und Berufsbildung und die Deutsche Bank fördern den Wettbewerb.

16./ 17. November 2019: Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ Hamburg für Jazzorchester Die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg wird zum Treffpunkt für Hamburgs Nachwuchstalente.
(Veranstaltungsort: Staatliche Jugendmusikschule Hamburg, Mittelweg 42, 20148 Hamburg)

21. November 2018, 17 Uhr Feierliche Preisverleihung in der Fabrik
(Veranstaltungsort: Barnerstraße 36, 22765 Hamburg)


Die Veranstaltungen sind öffentlich, der Eintritt ist frei!
Details zum Programm siehe anbei. Weitere Informationen finden Sie unter
www.landesmusikrat-hamburg.de/jj oder unter https://www.facebook.com/Landesmusikrat-Hamburg-eV-118502524846413

Nächster Beitrag

musicHHwomen erhalten Hamburger Musikpreis 2019 in der Kategorie „Hamburg brennt"

4 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – die musicHHwomen wurden mit dem Hamburger Musikpreis 2019 ausgezeichnet! Am 18.11.2019 hat die Jury den Preis in der Kategorie Hamburg brennt – Ehrenamt / Initiative des Jahres an das Netzwerk für Hamburger Musikfrauen* verliehen und setzt damit ein Zeichen für die […]