igs Hamburg in Action! Orchideen-Umtopf-Aktion für Gartenschaugäste

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Orchideengewächse sind eine weltweit verbreitete Pflanzenfamilie. 1.000 Gattungen mit bis zu 30.000 Arten sind von Botanikern belegt. Häufig eilt ihnen der Ruf voraus, es seien sehr empfindliche Pflanzen. Das Gegenteil ist der Fall. Orchideen sind pflegeleicht, ausdauernd im Wuchs und erfreuen das ganze Jahr mit ihren Blüten. Zur Erhaltung der Blütenpracht lohnt es sich, die Pflanzen umzutopfen.

Am 15. September, 11-17 Uhr, veranstaltet der Orchideengarten Dahlenburg, auf einer Sonderfläche im Gärtnermarkt der internationalen gartenschau hamburg (igs 2013) eine Umtopf-Aktion. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Blumenhalle direkt gegenüber statt. Maximal fünf Orchideengewächse darf jeder mitbringen. Das Umtopfen und die Tipps vom Orchideenprofi sind gratis, lediglich das benötigte Substrat muss gezahlt werden. Eine kleine Ausstellung über Orchideen und deren Besonderheiten rundet die Veranstaltung ab.

Foto: Alexandra H. / pixelio.de

Der Orchideengarten in Dahlenburg, einer Kleinstadt zwischen Elbe und Heide, wird bereits in der 4. Generation als Gärtnerei in Familienhand betrieben. Auf 4.500 m2 züchten und verkaufen dort Mitarbeiter mehr als 1.000 Orchideenarten (www.orchideengarten.de/botanische-vielfalt).

PM: Pressestelle igs 2013