His Clancyness live im Hamburger Club!heim im Schanzenpark

Datum der Veranstaltung: 3. Oktober 2016 | Add to Flipboard Magazine.

Foto: Presse His Clancyness(CIS-intern) – Nach der Gründung als Jonathan Clancys Soloprojekt hat sich His Clancyness schnell sich zu einer Band entwickelt, mit Giulia Mazza (A Classic Education), Jacopo Beta und Nico Pasquini.

Foto: Presse His Clancyness

Zweieinhalb Jahre sind vergangen, seit Jonathan Clancy mit seiner Band das zweite Album „Vicious“ veröffentlichte. Vor einigen Wochen meldete sich die Band dann nun endlich mit dem Release der neuen Double-A Side Single „Pale Fear“ / „Coming Up Empty“ zurück, die einen ersten Vorboten auf das dritte Album „Isolation Culture“ darstellt, das am 14. Oktober 2016 erscheint.

Das Debütalbum „Vicious“ wurde 2013 bei FatCat Records veröffentlicht.

Die Band hat danach sehr intensiv getourt und hat mehr als 160 Konzerte in EU/UK gespielt, u.a. auf Festivals wie SXSW, The Great Escape, All Tomorrow’s Parties, Le Guess Who?, Eurosonic und als Support für Deerhunter, Maxïmo Park, Widowspeak, MGMT und viele mehr.
Nach drei Jahren kommt jetzt das zweite Album „Isolation Culture“, das im September 2016 erschienen wird. Es wurde im Studio von Portishead, den Invada Studios in Bristol, unter der Regie von Stu Matthews (BEAK, Portishead, The Horrors) sowie in den Suburban Home Studios in Leeds von Matthew Johnson aufgenommen.

White Tapes:
http://whitetapes.com/streams/his-clancyness-neuer-song-uranium-im-stream

http://www.clashmusic.com/news/premiere-his-clancyness-isolation-culture
https://www.musikblog.de/2016/06/his-clancyness-pale-fear-neue-single/

Mo., 03.10.2016

Club!heim im Schanzenpark

20.30 Uhr

AK: 13€