Hard Rock Cafe Hamburg feiert Hamburgs rockigsten Geburtstag

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Ein lauer Spätsommerabend, Sonnenuntergang an den Landungsbrücken und unter freiem Himmel den Klängen von Live-Musik lauschen. Das Hard Rock Cafe Hamburg veranstaltet anlässlich seines zweiten Geburtstags am 21. September 2013 in sommerlicher Open-Air-Atmosphäre auf dem Vorplatz bei den St. Pauli Landungsbrücken ein eigenes Festival: Das „Rock the Square“. Das Musikprogramm des Festivals erfolgt getreu dem Motto „The Sound of Hamburg“ und wird ausschließlich von Künstlern aus Hamburg oder Norddeutschland gestaltet.

Headliner des Festivals „Rock the Square“ ist die weit über Hamburgs Grenzen hinaus bekannte Sängerin Cäthe mit Band. Auch andere überregional erfolgreiche Bands wie die Rockhouse Brothers sind dabei. Ganz in der Tradition der Rockmarke bietet „Rock the Square“ hiermit aufstrebenden Newcomerbands eine Bühne. Die Hamburger Gewinnerband des Nachwuchswettbewerbs Hard Rock Rising 2013 „I come from the sun“ macht um 14.00 Uhr den Start. Mit ihrem authentischen Pop-Rock Sound konnten sie die Freunde der Hamburger Musikszene bereits überzeugen.

Foto: Mario De Mattia

15 Prozent der Erlöse aus dem Verkauf des Festival-T-Shirts und des „Rock the Square“-Pins spendet das Hard Rock Cafe Hamburg an die gemeinnützige Institution „St. Pauli Rock Kids e.V.“. Mit ihrer Band „St. Pauli Rock’n’Roll Kids“ treten sie als Ehrengäste auf der „Rock the Square“-Bühne auf. Das offene Bühnen-Programm beginnt um 14:00 Uhr und endet um 23:00 Uhr. Der Eintritt zu dem Gelände an den Landungsbrücken ist frei. Ab 22:00 Uhr findet im Restaurant des Hard Rock Cafes eine geschlossene VIP-Party statt. Offizielle Partner des Festivals sind Bacardi, Coca Cola, Warsteiner, der Promotion Pool der Hamburger Hotellerie oder auch das Autohaus Wichert.

Das erstmalig in Deutschland stattfindende „Rock the Square“ steht seinem großen Bruder „Hard Rock Calling“ in nichts nach. Alljährlich veranstaltet Hard Rock International dieses Musikfestival im Olympia Park in London und Musikgrößen wie Paul McCartney oder Bruce Springsteen geben sich dort die Ehre. Signierte Gitarren, Bühnenkleidung, seltenen Fotos oder Goldenen Schallplatten bekannter Musiker und Bands zieren die Wände der Hard Rock Cafes weltweit. Im Hard Rock Cafe Hamburg befinden sich unter anderem der Blazer von David Bowie, eine Jacke von Elvis Presley sowie der Bass des Bassisten John Taylor von Duran Duran. Die so genannte Memorabilia ist mit der Gründung von Hard Rock 1971 in London gewachsen und stellt mit ihren mittlerweile mehr als 70.000 Ausstellungsstücken die weltweit größte Sammlung von Musikexponaten dar.

Termin: Hard Rock Cafe Hamburg´s Musikfestival „Rock the Square”

Wann:
Samstag, 21. September 2013
Festivalbeginn 14:00 Uhr
VIP-Party: 22:00 Uhr

Wo:
Hard Rock Cafe Hamburg
Bei den St. Pauli Landungsbrücken
Brücke 5
20359 Hamburg

Eintritt:
frei, alle Altersstufen sind willkommen

www.hardrock.com/hamburg

PM: P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden