Game Ove & die Spielfiguren live im Hamburger Nachtasyl

Datum der Veranstaltung: 31. Oktober 2013 | Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Hinter Game Ove & die Spielfiguren stecken der Singer-Songwriter Ove Thomsen gefolgt von seinen Spielfiguren Helge Schulz, Hajo Cirksena, Frederik Helm und Sönke Torpus. Aufgewachsen in Nordfriesland ging es für Thomsen in die Stadt und zwar nach Hamburg. Altona um es ganz genau zu nehmen. Dort traf er seine Spielfiguren und treibt sich im Umfeld von Bands wie Torpus & the Art Directors herum.

Das Album „Ove, Wenn und Aber“ erzählt Anekdoten aus dem Leben eines Twenty Somethings: Wein aus Pappbechern, Masterarbeit schreiben und immer wieder Mädchen. Mal sind die Liedzeilen skizzenhaft hingeworfen, voller weißer Flecken und ganz durchlässig, im nächsten Moment sehr explizit. Von Neologismen gespickter Indie-Minnesang steht neben Trotz und Aufruhr.

http://www.gameovemusik.de/

Foto: Mario De Mattia

Zu klassischem Singer-Songwritertum gesellen sich Country – Gitarren, Pop-Anleihen, Violinen und hin und wieder auch ein Piano. Laut wie leise, freundlich wie garstig und schwelgerisch wie frustriert. Ove schön wird das denn bitte?

31. Oktober 2013 ab 21.00 Uhr
Nachtasyl Hamburg

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden