Die optimale Abwasserentsorgung im Eigenheim

Add to Flipboard Magazine.
HH-Internet

(Werbung) – Damit das überschüssige Abwasser vom Gebäude bis in die öffentliche Kanalisation abfließen kann, braucht es ein gutes Rohrsystem. Viele Menschen planen gar nicht oder machen in ihren Planungen aus den unterschiedlichen Gründen Fehler. Diese gilt es jedenfalls zu vermeiden, wenn man im Garten keinen Stausee produzieren möchte. Das Wasser muss sicher abfließen können. Außerdem sollte jeder Hausbesitzer wissen, dass es auch entsprechende gesetzliche Vorschriften und Bedingungen gibt, die eingehalten werden müssen. Zu diesem Zweck werden in verschiedenen Blogs und von fachlicher Seite (etwa im Baumarkt) unterschiedliche Tipps und Tricks angeboten, wie man das perfekte Abwasserentsorgungs-System legen kann.

Foto: von Bernd Hildebrandt auf Pixabay

Richtige Rohrsysteme als Voraussetzung

Wir wollen an dieser Stelle keinen Masterplan aufstellen aber dennoch auf die wichtigsten Kriterien eingehen, die in diesem Zusammenhang zu beachten sind. Insbesondere im Bereich der Rohrverlegung passieren die Fehler. Die Fehler passieren auch deshalb, weil man an der falschen Stelle zu sparsam reagiert. Entweder kauft man die falschen Rohre oder man spart bei den Begleit- und Klebestoffen. Auch andere Probleme sind in diesem Zusammenhang sehr häufig anzutreffen. Damit diese Probleme vermieden werden können, sollten bestimmte Tipps und Tricks beachtet werden. Sie gelten als Voraussetzung für die Einhaltung der Richtlinien und zur Sicherstellung der Installation eines optimalen Abwassersystems im Eigenheim. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, können aber durchaus einige erste Schritte anbieten, die man befolgen kann. Als wesentlicher Baustein für ein optimales System gilt das sogenannte KG Rohr. Wir wollen im Anschluss kurz auf die Bestimmungen und Gesetzmäßigkeiten eingehen. Insbesondere wollen wir sicherstellen, dass der Unterschied zu anderen Rohren herausgearbeitet werden kann.

Was versteht man unter diesem Rohr?

Das KG Rohr ist ein Kanalgrundrohr. Es ist aufgrund seiner speziellen Ausfertigung speziell für den Zweck der Abwassersysteme hergestellt worden. Man erkennt das KG Rohr bereits aufgrund seines markanten Aussehens. Es hat äußerlich eine hellbraune Farbe. Die Rohre werden aus Kunststoff gefertigt und werden im Fachhandel in verschiedenen Größen angeboten. Welche Größe zu wählen ist, muss nach individuell festlegbaren Kriterien definiert werden. Schon allein daran erkennt man, dass man nicht ohne konkreten Plan mit der Arbeit beginnen sollte. Dadurch lassen sich viele Schwierigkeiten und Probleme bereits im Ansatz vermeiden. Lassen Sie sich speziell von einem Fachmann beraten, der ihnen beratend zur Seite stehen kann.

Nächster Beitrag

Miniatur Wunderland Hamburg öffnet wieder - Außergewöhnliche Besucherlenkung

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Hallo aus dem Wunderland, wir haben lange auf diesen Moment gewartet und gehofft und freuen uns unglaublich, Ihnen die frohe Nachricht vermelden zu können: Ab nächstem Mittwoch, 20.05. 2020, rollen die Züge wieder und das Wunderland öffnet seine Tore! Foto: Miniatur […]