Die KRACH+GETÖSE Award Show am 17. Juni live aus dem Nochtspeicher!

Add to Flipboard Magazine.
HH-Internet

(CIS-news) –Schalten Sie ein! Am 17. Juni ist es soweit: Im Rahmen der KRACH+GETÖSE Award Show werden die diesjährigen fünf Preisträger_innen erstmalig digital gekürt. Die ursprünglich als Abend-Gala geplante Veranstaltung wird nun als gestreamtes Talk-Format unter krisentauglichen Bedingungen umgesetzt, mit einem Moderator_innen-Traumteam, Preisübergaben per Video und ordentlich Anekdoten aus der Szene, alles ganz und gar keimfrei. Es wird Auftritte von ausgewählten Live-Musiker_innen direkt aus dem Nochtspeicher geben, United We Stream stellt die Übertragung fürs Publikum vor den Endgeräten sicher. RockCity Hamburg e.V. und die Haspa Musik Stiftung feiern die langjährige Zusammenarbeit außerdem mit drei nagelneuen Preiskategorien: Hamburgs spannendster Keimzelle NEW MUSIC („Nachwuchsprojekt“), dem Preis für das beste Musik-Projekt mit Einsatz für Toleranz, Vielfalt und Respekt und dem neuen Publikumspreis „Nachwuchs-Konzert des Jahres“.

Die große KRACH+GETÖSE Award Show
am 17. Juni 2020
Streaming-Übertragung von 19 – 20 Uhr
Nochtspeicher via United We Stream

Die hochkarätige Fachjury (bestehend aus Alin Coen, Ebow, Deniz Jaspersen (Herrenmagazin), Jakob Amr (Leoniden), Pamela Owusu-Brenyah, Philipp Schwär) wählt aus den trotz Corona über 200 Bewerbungen und Expert_innenvorschlägen die fünf KRACH+GETÖSE Preisträger_innen 2020.

Die Awardees dürfen sich über ein umfassendes Paket an Unterstützung von RockCity und der Haspa Musik Stiftung freuen. Neben einem Preisgeld in Höhe von 1.200 Euro kommen sie in den Genuss von Booking-Slots, aber auch Coachings, Workshops, Aufnahmen, Produktionen und Supports von und mit Clouds Hill Recordings, Just Music, Studiokonzerte bei 917xfm uvam. stehen auf dem Programm. Der Hamburg Music Award KRACH+GETÖSE von RockCity Hamburg e.V. und der Haspa Musik Stiftung hat sich seit seiner Gründung 2009 zu einem der wichtigsten Nachwuchspreise des Landes entwickelt. Ehemalige Preisträger_innen wie Tonbandgerät, Deine Cousine, Mighty Oaks, Haiyti, FUCK ART, LET’S DANCE!, Ilgen-Nur oder shi offline spielen heute auf großen, internationalen Festivals und sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Alle weiteren Infos zu KRACH+GETÖSE, der Jury und den Expert_innen unter:
www.krachundgetoese.de // www.rockcity.de // www.haspa-musik-stiftung.de

Nächster Beitrag

Die Zukunft nachhaltig gestalten: Immer weitere Stimmen fordern den Wandel

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) – Global betrachtet folgt gefühlt eine Krise der nächsten. Das zeigt beispielsweise das Jahr 2020 eindrucksvoll. So begann das Jahr für viele mit der schlechten Nachricht enormer Waldbrände in Australien, die Bilder und Zahlen bleiben unvergessen. Global noch deutlich einschneidender war die […]