Das Wunder von Bern erhält fünf Musical-Oskars

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Die Stage Entertainment Eigenproduktion erhält insgesamt fünfmal den „Deutschen Musical Theater Preis“ – Preis für Elisabeth Hübert als beste Nebendarstellerin –  Preis für David Jakobs als bester Nebendarsteller – Preis für Jens Kilian für bestes Bühnenbild – Preis für Florian Bücking & Brendan Shelper für ihre Fussball-Choreographie in der Kategorie beste Choreografie – Sonderpreis für die Kinderdarsteller „DAS WUNDER VON BERN“.

Foto: Presse Stage Entertainment
 
Bei der Verleihung des Deutschen Musical Theater Preises 2015 in Berlin wurde die Stage Entertainment Eigenproduktion DAS WUNDER VON BERN insgesamt fünfmal ausgezeichnet. Im Rahmen einer Gala hat die Deutsche Musical Academy die besten Musicals ausgezeichnet, die in der vergangenen Spielzeit im deutschsprachigen Raum uraufgeführt waren. Zu den großen Gewinnern des Abends gehörte die Hamburger Produktion DAS WUNDER VON BERN, welche Ende November ihren ersten Geburtstag feiert.
Elisabeth Hübert erhielt für ihre Verkörperung der Annette Ackermann den Preis als beste Nebendarstellerin. David Jakobs erhielt für seine Verkörperung des jungen Rebellen Bruno Lubanski den Preis als bester Nebendarsteller.

„Es ist für mich eine riesige Freude bei dieser Produktion dabei zu sein und jeden Abend diese großartigen Texte und Lieder zu singen. Ich habe noch nie so viele Männer im Zuschauerraum weinen sehen!“ freut sich Elisabeth Hübert.
 
Über den Preis in der Kategorie Bestes Bühnenbild konnte sich Jens Kilian und das gesamte Technik-Team des Stage Theaters an der Elbe freuen. Vor allem die beeindruckende Umsetzung des WM-Endspiels an der LED Wand hat Fachjury und Mitglieder der Akademie überzeugt.
Auch der Preis für die beste Choreographie ging an DAS WUNDER VON BERN, für die originelle temporeiche und präzise Fußball-Choreographie von Florian Bücking & Brendan Shelper.

Große Freude auch bei den Kinderdarstellern von DAS WUNDER VON BERN. Stellvertretend für alle Kinder – pro Vorstellung stehen fünf Kinder auf der Bühne, bei acht Vorstellungen pro Woche sind 40 unterschiedliche Kinder im Einsatz – nahmen drei der Jungs stolz einen Sonderpreis der Deutschen Musical Akademie entgegen. 
Überreicht wurde er ihnen vom Preispaten Detlef Leistenschneider, der in DAS WUNDER VON BERN die Rolle des Vaters, Richard Lubanski, spielt und während der Gala gemeinsam mit den Kindern den Song „Wir beide könnten groß sein“ präsentiert hat.

Mit dem Deutschen Musical Theater Preis zeichnet die Deutsche Musical Akademie, der Fachverband für alle Gewerke der deutschsprachigen Musicalbranche, herausragende Produktionen und Künstler von Musical-Uraufführungen der vergangenen Saison aus. Die Stage Produktion DAS WUNDER VON BERN war neben dem Sonderpreis für die Kinderdarsteller in fünf Kategorien nominiert.

DAS WUNDER VON BERN erzählt eine bewegende Familiengeschichte vor dem Hintergrund der Fußballweltmeisterschaft 1954. Es geht um eine Familie, die sich findet, eine Mannschaft, die über sich hinauswächst, und einen kleinen Jungen mit großen Träumen.
 
Als emotionales Bindeglied der Handlungsstränge fungiert die Musik. Hit-Komponist Martin Lingnau und Liedtexter Frank Ramond schufen 22 Songs, die die Menschen mitreißen, zu Tränen rühren und zum Jubeln bringen. Neben den Hits „Wunder gescheh´n“ und „Wir beide werden groß sein“ gibt es auch gefühlvolle Balladen wie „Ich will doch nur leben“ oder mitreißende Up-tempo Nummern wie „Rock ’n‘ Roll Rebel“ zu entdecken.
 
Eigens für das Musical wurden 650 Kostüme angefertigt – vom Petticoat bis zum Fußballtrikot. Das Bühnenbild ist einzigartig und verwandelt sich ständig aufs Neue. Ein besonderes Erlebnis ist dabei die Darstellung des legendären Endspiels. Während auf der klassischen Bühne die Szenen zwischen Vater und Sohn stattfinden, läuft das Fußballspiel bereits im Hintergrund – senkrecht an einer Steilwand. Auf der größten LED-Wand, die je in ein Theater eingebaut wurde, wird das Spielfeld spektakulär in Szene gesetzt. Die Darsteller hängen dabei waagerecht in Seilen und stellen so die Spielzüge des packenden Endspiels nach.

Presse Stage Entertainment


Kartenvorverkauf Das Wunder von Bern – Jetzt Tickets online bestellen