Das Kindersommerfest in Hamburg Altona

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Anlässlich seines 150‐jährigen Jubiläums und passend zur sonnigen Jahreszeit lädt das Altonaer Museum seine jüngeren Besucher und deren Familien am Sonntag, dem 25. August 2013 zu einem Sommerfest ein. Rund um die Ausstellungen „Helldunkel. Spiele mit Licht und Schatten“ und „Herzlichen Glückwunsch zum 40!

Ein Ausflug in die Welt der Sesamstraße“ gibt es von 10 bis 18 Uhr einen bunten Reigen an Veranstaltungen und Mitmachangeboten. Neben einer Zaubervorführung für Kinder, dem Theaterspiel „Schnipp‐Schnapp‐Pappe‐La‐Papp“ und einem Auftritt des Schulchors der Schule Rothestraße stehen Mitmach‐Aktionen von GEOmini, Märchenerzählerinnen, das Angebot zum Kinderschminken und zahlreiche Familienführungen auf dem Programm des Kindersommerfestes. Das Programm entstand in der Zusammenarbeit des Altonaer Museums mit dem Hamburger Kinderbuchhaus, GEOmini, dem Hamburger Märchenforum und wird unterstützt vom Verein der Freunde des Altonaer Museums.

Plakate / Fotos Altonaer Museum / Elke Schneider, Gestaltung dia Berlin

Das Programm zum Kindersommerfest im Altonaer Museum

Besondere Aktionen:

11 bis 16 Uhr ‐ Mitmach‐Aktionen und Gewinn‐Spiele mit GEOmini und dem beliebten Maskottchen GEOrg

GEOmini ist das jüngste Mitglied der GEO‐Familie und speziell für neugierige Erstleser ab 5 Jahren entwickelt worden. Sein Maskottchen ist GEOrg, der Grashüpfer, der alle Gäste des Kindersommerfestes zu tollen Aktionen und Spielen begrüßt.

14 Uhr – Hokuspokus fidibus. Zaubervorführung für Kinder mit Zauberer Sascha

Bei der Zaubershow mit Zauberer Sascha stehen die Kinder im Mittelpunkt – jeder der kleinen Zuschauer wird selbst zum Zauberer. Die Wunder geschehen in den Händen der mitwirkenden Kinder und die Zuschauer werden mit Humor und kleinen Geschichten von einem Kunststück zum nächsten begleitet.

16 Uhr ‐ Das Hamburger Kinderbuchhaus präsentiert: Schnipp‐Schnapp‐Pappe‐La‐Papp” Theaterspiel und gemeinsames Singen zum Kindersommerfest im Altonaer Museum

Alina und Doro wollen nicht einschlafen. Sie erzählen sich Geschichten aus ihren Lieblingsbüchern. Zusammen mit Lilli, Paula und den Anderen machen sie sich auf die Reise durch Bilderbuchwelten. Zu ihrer abenteuerlichen Reise heißen sie alle Gäste des Kindersommerfestes herzlich willkommen!

12 Uhr / 13.30 Uhr / 15 Uhr – Hamburger Märchenforum

Unter dem Motto: “Und sie feierten ein Fest, in großer Pracht und Herrlichkeit. Von überall strömten Gäste herbei, viele Sänger und Tänzer und auch Märchenerzähler.” laden die Märchenerzählerinnen vom Hamburger Märchenforum alle Kinder und Märchenliebhaber zu gemeinsamen Erzählstunden ein.

13 bis 17 Uhr ‐ Kinderschminken mit Willmann Design

Ob Faschingsparty oder Kindergeburtstag – das Kinderschminken gehört zum festen Repertoire eines jeden Kinderfestes. Die Schmink‐Experten von Willmann Design lassen auch auf unserem Sommerfest jeden Kindertraum wahr werden.

17.30 Uhr ‐ Abschlusssingen mit dem Schulchor der Schule Rothestraße

Der Musikunterricht spielt in der Schule Rothestraße eine herausragende Rolle. Jeden Tag wird in den Klassen gesungen und der Schulchor erfreut sich größter Beliebtheit. Beim Abschlusssingen des Sommerkinderfestes zeigt der Schulchor der Schule Rothestraße sein Können und lädt alle Gäste zum Mitsingen ein.

Führungen für die ganze Familie:
11.30 Uhr ‐ Familienführung durch die Ausstellung „Helldunkel. Spiele mit Licht und Schatten“

14 Uhr ‐ Familienführung „Seefahrt, wie funktioniert das?“

15 Uhr ‐ Familienführung: „Leben und Spielen wie vor 150 Jahren“

16 Uhr ‐ Familienführung „Seefahrt, wie funktioniert das?“

Vorführungen für die ganze Familie:

14.30 Uhr / 15.30 Uhr / 16.30 Uhr ‐ Vorführung des Wolkentheaters „Eidophusikon“

Das Wolkentheater ist eine Theaterform aus dem 18. Jahrhundert, die mit Hilfe von Bildern, Licht und Ton ganze Landschaften in Bewegung zeigt und bis heute für große Begeisterung sorgt. Bei den Vorführungen im Altonaer Museum ist neben einem Tagesablauf an der Themse ein dramatischer Schiffbruch zu erleben.

Sonntagskinder:

14 Uhr bis 17 Uhr ‐ “Schiff ahoi ‐ Schiffe bauen in der Sommerwerft”

Mit Hilfe unserer Museumspädagoginnen können die kleinen Gäste ihre eigenen Schiffe entwerfen, gestalten und bauen. Wer wollte nicht schon immer mal sein eigener Schiffsbaumeister sein?

Für die kulinarische Unterhaltung sorgen John’s Bio‐Bistro mit sommerlichen Snacks und Getränken und Eis‐Livotto!

Sommerkinderfest im Altonaer Museum
Samstag, 25. August 2013, von 10 bis 18 Uhr
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt
Erwachsene zahlen die Hälfte des Museumseintritts: 3 Euro

PM: Altonaer Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Museumstr. 23 I 22765 Hamburg
Telefon: 040 42 81 35 0
info@altonaermuseum.de
www.altonaermuseum.de