Das Ende des Fernbahnhofs Hamburg-Altona – wird verlegt nach Diebsteich

Add to Flipboard Magazine.
HH-Internet

(CIS-intern) – Kein 1. Juli Scherz! Die Deutsche Bahn verlegt den Fernbahnhof Hamburg-Altona zum Diebsteich. Nach Informationen von NDR 90,3 haben das Bahnvorstand Volker Keefer und Bürgermeister Olaf Scholz beschlossen. Ende nächsten Jahres soll das Planfeststellungsverfahren für das historische Projekt starten. Der neue Fernbahnhof Diebsteich soll 6 Fernbahn- und 2 S-Bahngleise bekommen.

Auf dem 13 Hektar großen Bahnhofs-Gelände in Altona entstehen 1.900 Wohnungen und ein Park.

PM: NDR Presse und Informationen

Das gefällt mir! Da gebe ich doch gleich mal ein Like! Danke!

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Fünf Projekte der Hamburg Media School erhalten großzügige Förderungen

(CIS-intern) – Das Gremium 1 der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) vergab in der vergangenen Woche Fördergelder in Höhe von 3.095.000 Euro an 24 Projekte. Mit dabei sind auch fünf Projekte von Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Film der Hamburg Media School. „Wer sich in der Filmbranche mit seinen Ideen durchsetzen […]