7. Bildungsmesse in Hamburg-Harburg

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-news) – Handwerk oder Handel? Technik oder Gesundheit? Sprachen oder Design? Junge Ausbildungsbewerberinnen und -bewerber und Arbeitsuchende bieten über 41 Aussteller auf der Bildungsmesse Harburg aktuelle Angebote und Orientierung rund um Einstieg ins und Aufstieg im Berufsleben.

Für Jugendliche gibt es zahlreiche freie Ausbildungsstellen und Studienplätze in den Bereichen, Handwerk, Verwaltung, Handel und Dienstleistung, Kommunikationsdesign, Gesundheits- und Sozialwesen, außerdem duale Studiengänge (die Kombination von Ausbildung und Studium). Neben Anbietern von Ausbildungs-, Studien- und Praktikumsplätzen sind die Agentur für Arbeit Hamburg, die Handwerkskammer Hamburg und die Handelskammer Hamburg mit Ihren Lehrstellenbörsen dabei, um über mehr als 600 freie Ausbildungsstellen zu informieren, zu beraten und zu vermitteln.

Foto: Mario De Mattia / CIS Online Magazine

Auch die Hamburger Verwaltung ist vor Ort vertreten und sucht Nachwuchskräfte. Zum Wiedereinstieg in den Job oder den Wechsel der beruflichen Perspektive gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung, Qualifizierung oder Umschulung für Erwachsene.

Ob Logistikkurier oder Kraftfahrer, Bürokauffrau oder -mann für Bürokommunikation oder Fachinformatikerin bzw. Fachinformatiker, Hairdesigner oder Kosmetikerin bzw. Kosmetiker, Servicekraft oder Fachwirt Facility Management, Berufsfachsprachliche Deutschkurse, Umwelt- oder Gebäudetechnik, Tischler- oder Bäckerhandwerk:

Die Angebotspalette ist breit und umfasst die Bereiche EDV, Handwerk, Handel und Dienstleistung, Logistik, Sprachen, SAP/IT/CAD, Medien, Sicherheit und Objektschutz, Gesundheit und Pflege bis hin zu Sprachen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Hamburg und des Jobcenters stehen für die allgemeine Beratung zur beruflichen Weiterbildung zur Verfügung.

Auch Jobangebote bringen einige Unternehmen und Personaldienstleister mit, z.B. für Pflegefachkräfte in Teilzeit, Rohrvorrichter und Schweißer, sowie Fachkräfte im gewerblichen und kaufmännischen Bereich.

Lebenslanges Lernen, spezielle Angebote für Migrantinnen und Migranten oder für Menschen mit Handicap, auch Angebote für Menschen 50+, das Nachholen von Schul- und Berufsabschlüssen oder die Begleitung und Unterstützung auf dem Weg in die Ausbildung, sowie ein kostenloser Bewerbungsmappen-Check sind weitere Angebote auf der Bildungsmesse Harburg 2012.

Die Bildungsmesse Harburg wird durch die Bezirksversammlung Harburg mit 20.000 Euro gefördert.

Am Donnerstag, 31. Mai 2012 wird Bezirksamtsleiter Thomas Völsch zusammen mit Hans-Martin Rump, operativer Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Hamburg, um 10 Uhr die 7. Bildungsmesse Harburg eröffnen. Die Messe für Ausbildung, Qualifizierung und Weiterbildung findet in der Zeit von 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr auf dem Harburger Rathausplatz statt.

Eine Auflistung der Aussteller, der Aus- und Weiterbildungsangebote, sowie Jobangebote sind im Internet zu finden, unter: www.hamburg.de/bildungsmesse-harburg

Pressestelle Hamburger Senat

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.hamburg-internet.de – hamburg-Internet Blog – Vielen Dank!