2 x News im Nachtasyl: Papa M und I am not a Band live

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Pünktlich zur Nachtasyl-Reaktivierung!
Einer der wahrscheinlich vielfältigsten und besten Musiker der letzten Dekaden – David Pajo mit voller Band! In einer gerechteren Musikwelt würde der Name David Pajo alias Papa M in einem Atemzug mit z.B. Kurt Cobain, Thurston Moore oder Frank Black genannt werden. Er war Mitstreiter der wohl legendärsten Gitarren(Grunge)Band aller Zeiten, lange bevor Grunge mehrheitsfähig wurde – SLINT.

Aber Pajo ist nichts anderes als ein Unersättlicher, ein Musikfanatiker. Die Liste seiner weiteren Bands stellt die Vita vieler seiner Kollegen in den Schatten. Paja war u.a. Mitglied oder Gründer von Bands wie King Kong, The Palace Brothers, Stereolab, Royal Trux, The For Carnation, Matmos, Tortoise, Interpol und Bonnie “Prince” Billy.

What the fuck! 1995 dann startete Pajo eines seiner zahlreichen Projekte – Papa M. Er veröffentlichte zwei Alben: „Papa M sings“ und das eher ruhigere „Whatever, Mortal“ und tourte dann 2002 mit Smashing Pumpkins Mastermind Billy Corgan und seiner Band Zwan durch die USA. Der scheue und introvertierte Musiker war nie am großen Rampenlicht interessiert, dementsprechend seltener wurden sein Live-Shows. Allerdings folgte eine Reunion der großartigen SLINT im Jahr 2005, als sie das berühmte ATP-Festival kuratierten. Atemlos bleibt man bei dieser Biografie zurück und zählt die Stunden bis zum Auftritt im Nachtasyl! Das wird ein legendärer Abend!

PAPA M (USA) – Held der Stromgitarre
7. August 2012 // 21 Uhr

Eintritt 13 €
http://www.dragcity.com/

——————–

I AM NOT A BAND (GER)
Sie sind elektronisch & sie sind natürlich aus Berlin. Bereits der charmante Wortwitz ihres Bandnamens lässt I´m Not A Band spezieller als die anderen erscheinen. Und: Mit ihrer Verknüpfung von klassischem Geigenspiel und moderner Elektronik rücken I´m Not A Band den Dancefloor in den Fokus, ohne dabei die entspannten Momente vor oder nach einer ausgiebigen Partynacht außer Acht zu lassen.

Samt Debütplatte „Electrolin“, der im letzten Sommer nachgelegte EP „What We Do“ und einer ausgiebigen Releasetour legte das Duo aus Berlin im vergangenen Jahr eine eindrucksvolle Spur quer durch die Lande. Nun ist das neue Album fertig: „BAND BAND“. Ausgangspunkt: ein kleines WG-Zimmer in Berlin. Dort haben Stephan Jung und Kassandra Papak 11 Songs geschaffen, die die moderne Großstadthektik mit der entspannten Ruhe der Natur verbinden. Live gespielte und aufgenommene Geigen prägen ihre elektronisch basierten Arrangements, die auch mal nach French House, Disco oder Rave klingen dürfen, ja sogar HipHop-Elemente zulassen, dabei aber nie den roten Faden aus den Augen verlieren. Und der ist I´m Not A Band.

+ Queen about music-DJ-Set
Freitag, 24. August 2012

21.30 Uhr
Eintritt: 10 €

http://www.youtube.com/watch?v=pdts5OyDjdE
http://www.imnotaband.de/

http://www.thalia-theater.de/zentrale/

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.hamburg-internet.de – hamburg-Internet Blog – Vielen Dank!